Ärzte Zeitung, 30.04.2008

Postbank bietet 4,1 Prozent Zins

Wer attraktive Zinsen ohne Risiko erzielen will, sollte sich die neue "Sparcard 3000 plus direct" der Postbank näher ansehen. Das Guthaben wird vom ersten Euro an mit 4,1 Prozent verzinst. Um die Sparkarte zu erhalten, müssen Kunden allerdings über ein Girokonto bei der Postbank verfügen oder eines eröffnen.

Außerdem können sie - wie bei einem Sparbuch - monatlich nur bis zu 2000 Euro vorschusszinsfrei, das heißt ohne Abzug bei den Habenzinsen, am Geldautomaten abheben. Den Kontostand ihrer Sparcard können die Kunden per Internet einsehen und online Rückbuchungen auf ihr Girokonto vornehmen. Machen die Postbank-Kunden dies per Telefon, fallen Gebühren von neun Cent pro Minute an.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10399)
Organisationen
Postbank (104)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »