Ärzte Zeitung, 24.09.2008

Bundesbürger kaufen weniger Milchprodukte

BERLIN (dpa). Die Bundesbürger haben nach den Preisanstiegen in den vergangenen Monaten weniger Butter, Käse und Quark gekauft.

"Die Deutschen verzichten zunehmend auf Milchprodukte", sagte der Geschäftsführer des Milchindustrieverbands, Eckhard Heuser, der Tageszeitung "Die Welt". Nach Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung sei der Verbrauch von Milchprodukten im ersten Halbjahr 2008 um bis zu acht Prozent geschrumpft.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10251)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »