Ärzte Zeitung, 10.10.2008

Finanzkrise lässt Gewinn von GE einbrechen

FAIRFIELD (dpa). Die Finanzkrise hat dem US-Mischkonzern General Electric (GE) im dritten Quartal einen massiven Gewinneinbruch beschert. Durch die Schwäche der Finanzsparte, die in besseren Zeiten einen Großteil des Konzerngewinns beigesteuert hatte, sank der Konzern-Überschuss um 22 Prozent auf 4,31 Milliarden Dollar. GE hatte vor kurzem bereits die Märkte auf ein schwaches Quartal eingestimmt und seinen Ausblick für das Gesamtjahr verringert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Partydrogen immer höher dosiert

Wiener Experten schlagen Alarm: Partydrogen wie Ecstasy und Kokain werden nach ihren Erkenntnissen wegen höherer Dosierungen und Reinheit immer gefährlicher. mehr »