Ärzte Zeitung, 11.11.2008

Öffentliche Hand ist die beste Mieterin

NEU-ISENBURG (hai). Die Finanzkrise beflügelt den Zweitmarkthandel mit Anteilen geschlossener Immobilienfonds. An der zur Börse Hamburg-Hannover gehörenden Fondsbörse Deutschland handelten Anleger im Oktober Fondsanteile im Gesamtwert von 10,7 Millionen Euro. Im August waren es nur 5,2 Millionen Euro. Anleger sollten beim Kauf die durch die Rezession drohenden Risiken berücksichtigen, rät Beatrix Boutonnet vom Branchendienst Fondstelegramm.de. Krisensicher seien Immobilienfonds, deren Objekte langfristig an Behörden vermietet sind. Boutonnet: "Bund, Länder und Kommunen sind derzeit die besten Mieter."

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10322)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »