Ärzte Zeitung online, 17.11.2008

Kaupthing-Bank: Deutsche Kunden können mit baldiger Entschädigung rechnen

REYKJAVIK (dpa). Die Behörden auf Island erwarten baldige und umfassende Entschädigungszahlungen an 30 000 deutsche Kunden der zusammengebrochenen Kaupthing-Bank.

Wie ein Sprecher des Einlagensicherungsfonds in Reykjavik am Montag sagte, sei nach den Verhandlungen zwischen beiden Ländern "spätestens in einigen Wochen" mit einer entsprechenden Lösung zu rechnen.

Neben den staatlichen Garantien für Einlagen bis zu 20 800 Euro sollen bei höheren Einlagen Verkaufserlöse von früheren Kaupthing- Auslandsaktivitäten an die Kunden weitergeleitet werden. Man hoffe, dass so die ausstehenden Beträge von insgesamt 300 Millionen Euro vollständig abgedeckt werden könnten, sagte der Sprecher. Kaupthing hatte die deutschen Kunden mit Hochzins-Konten gelockt.

Am Wochenende hatte die isländische Regierung erstmals auch Garantien für mehr als 300 000 britische und niederländische Kunden der ebenfalls zusammengebrochenen Internetbank Icesave abgegeben. Diese gelten ebenfalls nur für Beträge bis zu 20 800 Euro. Die Garantie galt als Voraussetzung für die Freigabe dringend benötigter Hilfskredite durch den Internationalen Währungsfonds (IWF) und befreundete Staaten.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10251)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

16:10 Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »