Ärzte Zeitung, 05.02.2009

TIPP DES TAGES

Auf Sparfüchse lauert Schufa-Falle

Ratenkredite können bei größeren Anschaffungen eine interessante Alternative sein. Und wer hier nicht gleich das erst beste Kreditangebot annimmt, sondern nach einer günstigeren Alternative Ausschau hält, spart beim Zinsgeld mitunter ein paar hundert Euro. Aber Vorsicht, so einfach geht die Rechnung nicht auf. Ganz im Gegenteil, es droht laut der ING-DiBa Direktbank sogar Gefahr.

Denn für Kreditanfragen holen die Banken meist Auskünfte über den potenziellen Kreditnehmer bei der Schufa ein. Und jede neue Schufa-Anfrage führt zu einer Verschlechterung des Score-Wertes bei der Schufa. Mit diesem Score-Wert beurteilt die Schufa die Bonität des Kreditnehmers. Kreditsuchende sollten daher darauf achten, dass die Bank für den Ratenkredit Einheitskonditionen ausweist und beim Angebotsvergleich keine persönlichen Daten erhebt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »