Ärzte Zeitung, 23.03.2009

Abwrackprämie: Mehr als die Hälfte beantragt

Eschborn (dpa). Die Abwrackprämie für Altautos erweist sich immer mehr als Schlager: Keine zwei Monate nach Einführung ist bereits mehr als die Hälfte der zur Verfügung stehenden Fördermittel beantragt. Bis Freitag waren beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle 300 674 Anträge eingegangen, wie die Behörde auf ihrer Internetseite mitteilte. Die vom Bund zur Verfügung gestellten 1,5 Milliarden Euro reichen rechnerisch für 600 000 Prämien.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10251)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »