Ärzte Zeitung, 08.09.2009

KfW: Lage spitzt sich am Kreditmarkt weiter zu

FRANKFURT AM MAIN (dpa). Die staatseigene Förderbank KfW warnt laut einem Pressebericht vor einer weiteren Zuspitzung der Lage am Kreditmarkt. "Insgesamt bleibt die Finanzierungssituation für die Unternehmen schwierig, und es bestehen erhebliche Risiken, dass sich die Lage weiter zuspitzt", zitierte das "Handelsblatt" (Montag) neue Daten der KfW zur Kreditvergabe in Deutschland.

Die Zahlen zeigten, dass es tatsächlich Anlass zur Sorge gebe. Für das vierte Quartal 2009 prognostiziere die KfW einen Rückgang des Kreditneugeschäfts im Vergleich zum Vorjahr um 8 bis 13 Prozent. Nach gut fünf Prozent Rückgang im zweiten Quartal und erwarteten fünf bis neun Prozent für das laufende Quartal bedeuteten die neuen Daten, dass die Kreditvergabe trotz erster Erholungszeichen an den Finanzmärkten zunehmend sinke.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »