Ärzte Zeitung, 08.09.2009

KfW: Lage spitzt sich am Kreditmarkt weiter zu

FRANKFURT AM MAIN (dpa). Die staatseigene Förderbank KfW warnt laut einem Pressebericht vor einer weiteren Zuspitzung der Lage am Kreditmarkt. "Insgesamt bleibt die Finanzierungssituation für die Unternehmen schwierig, und es bestehen erhebliche Risiken, dass sich die Lage weiter zuspitzt", zitierte das "Handelsblatt" (Montag) neue Daten der KfW zur Kreditvergabe in Deutschland.

Die Zahlen zeigten, dass es tatsächlich Anlass zur Sorge gebe. Für das vierte Quartal 2009 prognostiziere die KfW einen Rückgang des Kreditneugeschäfts im Vergleich zum Vorjahr um 8 bis 13 Prozent. Nach gut fünf Prozent Rückgang im zweiten Quartal und erwarteten fünf bis neun Prozent für das laufende Quartal bedeuteten die neuen Daten, dass die Kreditvergabe trotz erster Erholungszeichen an den Finanzmärkten zunehmend sinke.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »