Ärzte Zeitung, 08.09.2009

KfW: Lage spitzt sich am Kreditmarkt weiter zu

FRANKFURT AM MAIN (dpa). Die staatseigene Förderbank KfW warnt laut einem Pressebericht vor einer weiteren Zuspitzung der Lage am Kreditmarkt. "Insgesamt bleibt die Finanzierungssituation für die Unternehmen schwierig, und es bestehen erhebliche Risiken, dass sich die Lage weiter zuspitzt", zitierte das "Handelsblatt" (Montag) neue Daten der KfW zur Kreditvergabe in Deutschland.

Die Zahlen zeigten, dass es tatsächlich Anlass zur Sorge gebe. Für das vierte Quartal 2009 prognostiziere die KfW einen Rückgang des Kreditneugeschäfts im Vergleich zum Vorjahr um 8 bis 13 Prozent. Nach gut fünf Prozent Rückgang im zweiten Quartal und erwarteten fünf bis neun Prozent für das laufende Quartal bedeuteten die neuen Daten, dass die Kreditvergabe trotz erster Erholungszeichen an den Finanzmärkten zunehmend sinke.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »