Ärzte Zeitung online, 15.09.2009

Verbrauchern drohen steigende Abfallgebühren

MÜNSTER (dpa). Angesichts drastisch gesunkener Preise für Schrott und Altpapier müssen sich Verbraucher vielerorts auf steigende Abfallgebühren einstellen. "Es wird sicher bei einigen Entsorgern bald zu Gebühren-Erhöhungen kommen", sagte der nordrhein-westfälische Landeschef des Verbandes kommunale Abfallwirtschaft und Stadtreinigung, Patrick Hasenkamp, am Dienstag in Münster.

Dort traf sich die Branche zu einer Tagung. In erster Linie seien diejenigen Entsorger unter Druck, die mit Verwertern keine Festpreise über einen längeren Zeitraum vereinbart haben. Während für die Tonne Papier "zu Spitzenzeiten" mehr als 100 Euro gezahlt worden seien, tendiere der Preis aktuell "gegen Null". Ähnlich sehe es bei den Schrottpreisen aus.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10317)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »