Ärzte Zeitung online, 29.10.2009

Experten: Gasrechnung 2009 drei Prozent höher

BERLIN (dpa). Millionen Haushalte müssen für ihre Gasversorgung in diesem Jahr voraussichtlich mehr zahlen. Die Kosten werden etwa drei Prozent höher liegen als 2008, teilte das Internet-Verbraucherportal Toptarif nach eigenen Berechnungen am Mittwoch in Berlin mit.

Demnach sind die Gaspreise in Deutschland zwar seit Jahresbeginn um durchschnittlich 21 Prozent gefallen. Im Jahresverlauf 2008 waren sie aber deutlich gestiegen, laut Toptarif um rund 18 Prozent. Ein Grund dafür seien relativ kalte Temperaturen im vergangenen Winter gewesen. Zum Heizen sei deswegen im ersten Quartal 2009 rund 17 Prozent mehr Gas verbraucht worden als ein Jahr zuvor, berichtete Toptarif-Energieexperte Thorsten Bohg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »