Ärzte Zeitung, 11.11.2009

Der Tipp

Assekuranzwechsel kann sich lohnen

Wenn Sie sich überlegen, den Anbieter Ihrer Kfz-Versicherung zu wechseln, ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Bis zum 30. November muss die Kündigung beim alten Versicherer sein. Ein Preisvergleich lohnt sich. Denn die Auto-Versicherer kämpfen seit Jahren untereinander um das günstigste Angebot. Wer die unterschiedlichen Policen prüft, kann manchmal mehrere Hundert Euro sparen. Unter der kostenlosen Rufnummer 0800-0003215 berät der Bund der Versicherten (BdV) am 12. November von 12 bis 17 Uhr darüber, was es beim Policenwechsel zu beachten gibt. Wer sich nach dem Telefonat weiter informieren möchte, dem schicken die BdV-Berater auf Wunsch ein Merkblatt mit zusätzlichen Hinweisen zu. Sie können es aber auch auf der BdV-Internetseite www.bundderversicherten.de kostenlos herunterladen. (acg)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Auch mit Kind zügig möglich"

Eine Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »