Ärzte Zeitung online, 19.11.2009

Weiterer Immofonds für Anleger geschlossen

FRANKFURT AM MAIN (hai). Die Krise der offenen Immobilienfonds verschärft sich.

Nach dem Degi International wurde am Donnerstag der drei Milliarden Euro schwere Axa Immoselect eingefroren. Damit kommen nun über eine halbe Million Anleger bei insgesamt sechs Fonds nicht an ihr Geld.

Selbst Profi-Investoren bekommen kalte Füße: Die Gesellschaft Aberdeen sperrte jetzt auch den für Altersvorsorgeeinrichtungen aufgelegten Degi Global Business wegen Liquiditätsnöten.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10251)
Unternehmen (10665)
Organisationen
Axa (143)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

16:10 Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »