Ärzte Zeitung, 29.06.2010

Banken lockern Zügel bei der Kreditvergabe

MÜNCHEN (dpa). Die deutsche Wirtschaft kommt bei den deutschen Banken wieder leichter an Geld. In einer Umfrage des ifo Instituts bewerteten nur noch 34 Prozent der Firmen die Kreditvergabe der Banken als restriktiv. Damit sank die sogenannte Kredithürde bereits zum sechsten Mal in Folge. "Seit einem halben Jahr lockern damit die Banken sukzessive die Zügel bei der Kreditvergabe", teilte das ifo Institut am Dienstag mit. Besonders im Handel habe sich die Lage entspannt.

Vor einem Jahr hatten noch 42 Prozent der Firmen über die zurückhaltende Kreditvergabe der Banken geklagt und damit Sorgen vor einer drohenden Kreditklemme genährt. Wirtschaftsexperten warnten davor, dass die restriktive Geldversorgung durch die Banken die Erholung der deutschen Wirtschaft gefährden könnte, weil den Firmen das Geld für dringend notwendige Investitionen fehle.
Das ifo Institut befragt jeden Monat rund 4000 Unternehmen zur Kreditbeschaffung und ermittelt daraus die sogenannte Kredithürde. Im Juni bewerteten vor allem große Firmen die Kreditvergabe der Banken weniger kritisch als im Vormonat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »