Ärzte Zeitung, 25.10.2010

Laborspezialist Sartorius macht Gewinnsprung

GÖTTINGEN (dpa). Dem Labor- und Prozesstechnik-Spezialisten Sartorius ist in den ersten drei Quartalen ein Gewinnsprung um mehr als ein Drittel gelungen. Wie das Göttinger Unternehmen am Freitag mitteilte, legte das Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von Januar bis September um 34,1 Prozent auf 58,9 Millionen Euro zu.

Im gleichen Zeitraum 2009 hatte Sartorius einen operativen Ertrag von 43,9 Millionen Euro erwirtschaftet. Auch beim Umsatz gab es einen deutlichen Zuwachs: Ohne Berücksichtigung von Währungseffekten stiegen die Erlöse um 8,5 Prozent auf 482 Millionen Euro.Deshalb wurde die Gewinnerwartung für das Gesamtjahr angehoben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »