Ärzte Zeitung online, 26.10.2010

Rentenbescheide sollen einfacher werden

BERLIN (dpa). Mit unverständlichen Rentenbescheiden voller Fachchinesisch soll in Deutschland bald Schluss sein. Künftige sollen die Schreiben in klaren Worten verfasst werden.

"Die Bescheide werden verständlicher, übersichtlicher und persönlicher", teilte die Deutsche Rentenversicherung Bund am Dienstag in Berlin mit. Die Entscheidung werde in klaren Worten am Anfang des Bescheids stehen.

Ein erklärendes Inhaltsverzeichnis und aussagekräftige Zwischenüberschriften sollen die Orientierung durch die Bescheide erhöhen. Die Sätze werden kürzer, Fachbegriffe erklärt.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10401)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »