Ärzte Zeitung, 28.03.2011

PLATOW Empfehlungen

Internet-Holding Tomorrow Focus wächst rasant

Zufrieden präsentierte sich Tomorrow Focus-CFO Dirk Schmelzer kürzlich vor Investoren in Frankfurt, denn das stürmische Wachstum der Internet-Holding hält auch im neuen Jahr an. An der Spitze stand wieder einmal das Portal Holidaycheck, das im Januar um 70 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegen konnte.

In diesem Jahr steht die Expansion nach Frankreich an, wo Tomorrow bereit ist, etwa 10 Millionen Euro zu investieren. Der zweite Dauerläufer im Unternehmen ist ElitePartner.de. Hier hat sich die Mitgliederzahl seit 2009 verdoppelt.

Mit diesen beiden Erfolgsstorys im Rücken will der Konzern in neue Bereiche expandieren. So will das Unternehmen mit der Website Finanzen100 in die Top 3 der Finanzportale aufsteigen. 2010 stieg der Umsatz um 39,1 Prozent auf 128,2 Millionen Euro, unterm Strich verblieb ein Nettogewinn von 10,6 Millionen Euro (+404 Prozent).

2011 sollte das Erlöswachstum bei mindestens 20 Prozent liegen. Die Aktie konnte im Laufe des Jahres zudem vom Web-Hype in den USA profitieren. Mögliche Börsengänge von Facebook, Groupon und anderen könnten das Interesse auch auf Tomorrow lenken. Anleger nutzen daher den aktuellen Rücksetzer zum Einstieg bis 4,35 Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »