Ärzte Zeitung, 20.06.2011

PLATOW Empfehlungen

McDonald's - Mehr Umsatz durch neues Ambiente

Nicht mehr so bunt wie bislang sollen sich in den kommenden Jahren die Filialen von McDonald's präsentieren. Allein in den USA sollen rund 5300 Restaurants modernisiert werden. Eine Investition, die sich lohnen dürfte, wie sich an den europäischen Standorten zeigt. Dort sind die Filialen Vorreiter und verzeichnen auch aufgrund dieser Maßnahmen Umsatzwachstum.

Steigende Erlöse erzielt die Fast-Food-Kette aber auch auf den anderen Kontinenten, wobei wie immer die McCafés überzeugen. Aber auch die klassischen Menüs werden gut angenommen. In Summe wurde so bereits im April ein Umsatzzuwachs von 12,7 Prozent verzeichnet, im Mai waren es dann gegenüber dem Vorjahr noch einmal 12 Prozent.

Auch die Gewinnseite kann sich sehen lassen.Im Q1 konnte der Überschuss um 11 Prozent auf 1,2 Milliarden US-Dollar (0,8 Milliarden Euro) gesteigert werden. Diese Entwicklung zeigt, dass McDonald's gut mit den höheren Rohstoffkosten zurecht kommt und diese über Effizienzsteigerungen innerhalb des Konzerns sowie dezente Preissteigerungen abfedern kann. Anleger suchen daher auf aktuellem Niveau den Einstieg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »