Ärzte Zeitung online, 23.08.2011

Deutsche Aktien starten neuen Erholungsversuch

FRANKFURT/MAIN (dpa). Die deutschen Aktienindizes haben am Dienstag zu einem erneuten Erholungsversuch angesetzt.

Der Dax übersprang gleich zu Beginn wieder die als wichtig angesehene Marke von 5.500 Punkten und stand kurz nach dem Auftakt 1,3 Prozent höher bei 5.545 Punkten. Schon am Vortag hatte er die Schwelle in Angriff genommen, war letztendlich aber in einem nervösen Umfeld daran gescheitert.

Der MDax der mittelgroßen Werte stieg am Dienstagmorgen um 1,76 Prozent auf 8.573 Punkte. Der TecDax rückte um 1,89 Prozent auf 704 Punkte vor. Marktstratege Ben Potter von IG Markets verwies angesichts der positiven Entwicklung auf gute Wirtschaftsdaten aus China, die schon im asiatischen Handel die Kurse gestützt hätten.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10239)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »