Ärzte Zeitung online, 23.08.2011

Tokios Börse schließt fest

TOKIO (dpa). Die Tokioter Börse hat am Dienstag nach positiven Vorgaben aus den USA und Europa fest geschlossen.

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte zum Handelsende ein deutliches Plus von 104,88 Punkten oder 1,22 Prozent beim Stand von 8.733,01 Punkten. Der breit gefasste Topix verbesserte sich ebenso klar um 7,55 Punkte oder 1,02 Prozent auf 750,39 Punkte.

Der Dollar wurde am Nachmittag kaum verändert mit 76,79-80 Yen gehandelt nach 76,72-77 Yen am späten Vortag. Der Euro notierte zum Yen leichter mit 110,40-41 Yen nach 110,58-61 Yen am späten Vortag. Zum Dollar lag er leichter bei 1,4377-78 Dollar nach 1,4409-10 Dollar am späten Montag.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10239)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Schnelltests - meist ein Fall für die GOÄ

Schnell und medizinisch sinnvoll – aber von gesetzlichen Krankenkassen meist nicht bezahlt: Laborschnelltests liegen im Trend. Für Hausärzte sind sie oft auch eine Selbstzahler-Option. mehr »