Ärzte Zeitung online, 23.08.2011

Tokios Börse schließt fest

TOKIO (dpa). Die Tokioter Börse hat am Dienstag nach positiven Vorgaben aus den USA und Europa fest geschlossen.

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte zum Handelsende ein deutliches Plus von 104,88 Punkten oder 1,22 Prozent beim Stand von 8.733,01 Punkten. Der breit gefasste Topix verbesserte sich ebenso klar um 7,55 Punkte oder 1,02 Prozent auf 750,39 Punkte.

Der Dollar wurde am Nachmittag kaum verändert mit 76,79-80 Yen gehandelt nach 76,72-77 Yen am späten Vortag. Der Euro notierte zum Yen leichter mit 110,40-41 Yen nach 110,58-61 Yen am späten Vortag. Zum Dollar lag er leichter bei 1,4377-78 Dollar nach 1,4409-10 Dollar am späten Montag.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10398)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »