Ärzte Zeitung, 18.10.2013

Steuerzahlerbund

Uniklinik Düsseldorf ist Geldverschwender

BERLIN. Die Uniklinik Düsseldorf hat es in die Liste des Steuerzahlerbundes zur Verschwendung öffentlicher Mittel geschafft.

Seit drei Jahren sei das Zentrum für Operative Medizin II der Uniklinik fertig - aber für Ärzte und Patienten noch immer geschlossen.

Nach vielen Umplanungen sei das Gebäude wegen Brandschutzmängeln noch nicht freigegeben. Die Klinik zahle dennoch schon rund zwei Millionen Euro für Heizung, Reinigung, technische Wartung und Bewachung. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »