Ärzte Zeitung, 03.03.2014

EZB

Keine Kompromisse beim Bankencheck

FRANKFURT/MAIN. Die Europäische Zentralbank (EZB) wird beim Bilanzcheck der Banken keine Kompromisse eingehen. "Ich halte dieses Jahr für ein ganz entscheidendes Jahr: Wir haben die Chance aufzuräumen und wir sollten sie nutzen", sagte am Freitag EZB-Direktoriumsmitglied Sabine Lautenschläger in Frankfurt.

Die Europäische Zentralbank übernimmt am 4. November die zentrale Bankenaufsicht in Europa. Die Notenbank wird die etwa 130 größten und wichtigsten Banken im Euroraum überwachen.

Zuvor will sie deren Bilanzen durchleuchten, um Altlasten aufzuspüren. Fallen Banken bei der Überprüfung durch, müssen sie Kapitallöcher stopfen - oder notfalls abgewickelt werden. (dpa)

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10318)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »