Ärzte Zeitung online, 17.11.2015

Dividende

Banken treten auf die Bremse

FRANKFURT/MAIN. Niedrige Zinsen und hohe Regulierungskosten belasten die deutsche Bankenbranche im zunehmenden Maße. Es werde "nicht gelingen, Rückgänge auch nur annähernd durch andere Ertragsquellen ausgleichen zu können", berichtete der seit Oktober amtierende Chef der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), Herbert Hans Grüntker, am Montag anlässlich einer Tagung in Frankfurt.

"Wir werden uns auf dauerhaft sinkende Eigenkapitalrenditen einstellen müssen." Das werde nicht nur Folgen für die Kreditinstitute als solche haben, sonder auch für deren Eigentümer und Investoren: "Die Erwartungen an Ausschüttungen müssen an die neue Realität angepasst werden." (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »