Ärzte Zeitung online, 19.06.2017

Geldanlage

Oldtimer werden günstiger – aber auf hohem Niveau

STUTTGART. 2016 stiegen die Preise der meisten Oldtimer aus dem Oldtimerindex (OTX) weiter an. Aber: Nach Jahren deutlicher Zuwächse verbucht der OTX einen Rückgang von fast vier Prozent, teilt die Südwestbank mit, die den OTX aufstellt.

Grund dafür sei die Wertminderung einiger sehr teurer Modelle, wie dem Mercedes 300 SL, der um 24 Prozent verloren habe. In den vergangenen drei Jahren schwankte die Performance des OTX zwischen 14 und 42 Prozent. Insgesamt nahmen die Preise der meisten im Index enthaltenen Fahrzeuge aber zu, heißt es.

ährend der Dax seit 2005 um rund 169,76 Prozent stieg, habe der OTX um 321,39 Prozent zugelegt. Oldtimer seien aber eher als Beimischung zum Gesamtvermögen zu sehen. (mh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Wie viel Fett und Eisen lastet auf Deutschlands Lebern?

Fettlebern sind hierzulande mittlerweile ein Massenphänomen, und auch die Eisenüberladung der Leber wird häufig festgestellt. Eine Studie der Uni Greifswald liefert jetzt Daten. mehr »

Ausgaben-Weltmeister bei Zytostatika

Die Ausgaben für onkologische Arzneimittel in der ambulanten Versorgung sind seit dem Jahr 2011 massiv gestiegen und übertreffen deutlich die Kostensteigerungen aller anderen Arzneimittel ohne Rezepturen. Das geht aus dem Barmer-Arzneimittelreport 2017 hervor. mehr »

Fidget Spinner gegen Rauchen und ADHS?

Die Spielwarenbranche ist elektrisiert: Fidget Spinners sind Sommertrend. Hunderttausende der Handkreisel rotieren in Deutschland: Sie sollen auch gegen Hyperaktivität und gar Rauchen helfen. Stimmt das? mehr »