Dienstag, 4. August 2015

91. Krankenhäuser: Kostet Reform 2,2 Milliarden Euro mehr ?

[02.06.2015] Die Krankenhausreform wird beitragsrelevant. Davon gehen Vertreter des Spitzenverbands der gesetzlichen Krankenversicherung aus. mehr»

92. IGeL und Co.: Jeder zweite Deutsche würde Kredit nehmen

[02.06.2015] Fast die Hälfte der Deutschen wäre bereit, für eine Arztrechnung einen Kredit aufzunehmen. mehr»

93. Paracelsus-Kliniken: Gewinn verdoppelt

[01.06.2015] Der private Krankenhausbetreiber Paracelsus-Kliniken hat im Geschäftsjahr 2014 seinen Gewinn gegenüber Vorjahr von 2,3 Millionen Euro auf 4,5 Millionen Euro fast verdoppelt. mehr»

94. Jetzt in Kraft: Die Mietpreisbremse und ihre Folgen

[01.06.2015] Ab sofort gilt die Mietpreisbremse - sie soll Wucherpreise in Ballungszentren künftig verhindern. In welchen Wohngebieten sie tatsächlich gilt, legen jedoch die Länder fest. Und es gibt die eine oder andere vermieterfreundliche Ausnahme. mehr»

95. Niederlassungen: Die Großstadt verliert ihren Reiz

[01.06.2015] Eine eigene Praxis eröffnen Ärzte immer später - und dann vornehmend in kleinen oder mittelgroßen Städten. Das zeigt eine neue Existenzgründer-Analyse. Sie belegt auch den kommenden Hausärztemangel. mehr»

96. Steuer: Kein Abzug für die Pflege eines Angehörigen

[29.05.2015] Die Pflege Angehöriger kann körperlich und psychisch belastend sein, steuerlich gesehen aber nicht. Eine Steuervergünstigung als fiktive "außergewöhnliche Belastung" ist deshalb ausgeschlossen, so das Finanzgericht Münster. mehr»

97. EU: Milliarden für Investitionen aus Brüssel

[29.05.2015] Der neue EU-Topf zur Förderung von Investitionen in Europa steht. Er soll bis 2017 öffentliche und private Investitionen von insgesamt 315 Milliarden Euro anschieben, um die Konjunktur in Europa anzukurbeln und die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen. mehr»

98. Arztpraxis: Rückkehr in die Niederlassung birgt steuerliche Tücken

[27.05.2015] Ärzte, die nach dem Verkauf ihrer Praxis doch wieder ins freiberufliche Arbeitsleben zurückkehren, riskieren Steuernachzahlungen. Aus einem Urteil geht hervor, worauf besonders zu achten ist. mehr»

99. DRK-Schwesternschaft: Streit ums Geld

[26.05.2015] Sind 500.000 Euro Jahreseinkommen für die Vorsitzende eines gemeinnützigen Vereins angemessen? Diese Frage prüft derzeit die DRK-Schwesternschaft in Berlin. mehr»

100. Anlagen-Kolumne: Mehrwert zum Index? Das ist gar nicht so einfach

[26.05.2015] Exchange Traded Funds (ETF) werden bei Anlegern immer beliebter. Der Unterschied zu klassischen Investmentfonds: Sie bilden genau einen spezifischen Index in der Entwicklung ab. mehr»