Sonntag, 26. Oktober 2014

61. PLATOW-Empfehlung: CompuGroup gefällt "Bella Italia"

[15.09.2014] Halb Europa beklagt Italiens lahmende Wirtschaft und deren mangelnde Anziehungskraft für ausländische Investoren. Zumindest die Koblenzer CompuGroup schreckt das nicht. mehr»

62. Anlagen-Kolumne: Schwache Tage bieten noch Chancen

[15.09.2014] Mitte September ist es für Anleger nicht empfehlenswert, voll investiert zu sein. Denn saisonal sind September und Oktober eher schwierige Monate - auch wenn das nicht in jedem Jahr zutreffen muss. mehr»

63. Beitragsgrenzen: Sozialkassen schöpfen bei Gutverdienern ab

[12.09.2014] Die Beitragsbemessungsgrenzen für GKV und Rentenversicherung steigen auch im kommenden Jahr. mehr»

64. KBV: Strafverfahren gegen Köhler eingestellt

[11.09.2014] Ein Strafverfahren gegen den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Dr. Andreas Köhler, ist vom Finanzamt für Fahndung und Strafsachen Berlin sanktionslos eingestellt worden, wie die KBV informiert. mehr»

65. Leserumfrage: Altersvorsorge - ein Thema auch bei niedrigen Zinsen?

[11.09.2014] Werden Sie im Alter aufgrund Ihrer Vorsorge Ihren Lebensstandard halten können? Machen Sie mit bei unserer Leserumfrage zum Thema Altersvorsorge in der Niedrigzinsphase. mehr»

66. Soli ade: Steuerzahlerbund spricht von "Mogelpackung"

[11.09.2014] Mehrbelastung kleiner Einkommen oder sogar weitere Steuererhöhungen? Eines ist schon jetzt abzusehen: Eine Abschaffung des Solidaritätszuschlags ist wohl kaum abgabenneutral möglich. mehr»

67. Solidaritätszuschlag: Bund und Länder loten Soli-Ende aus

[10.09.2014] Bund und Länder loten die Abschaffung des Solidaritätszuschlags ab 2019 aus - voraussichtlich aber, ohne Bürger und Wirtschaft um Milliarden zu entlasten. Denn die Einnahmeausfälle durch einen Wegfall des "Soli" könnten durch Aufschläge bei Gemeinschaftssteuern ausgeglichen werden. mehr»

68. Urteil: Ohne Fahrtenbuch schlägt der Fiskus zu

[10.09.2014] Eine Ärztin unterliegt mit ihrer Klage vor einem Finanzgericht. Strittig waren die Wege zur Arbeit mit dem Praxiswagen. mehr»

69. Deutschland: Arbeitskosten steigen langsamer als in EU

[09.09.2014] Die Kosten für eine Arbeitsstunde sind in Deutschland zuletzt langsamer gewachsen als im Durchschnitt in der Europäischen Union. Für das erste Quartal dieses Jahres betrug die Steigerung im Vergleich zum Vorjahresquartal hierzulande 0,5 Prozent. mehr»

70. EZB: Experten prognostizieren Inflationsrate von 0,6 Prozent

[08.09.2014] Jahresteuerung prognostizieren Europas Währungshüter für 2014. Im Juni hatten Experten der Europäischen Zentralbank (EZB) für 2014 noch eine Inflationsrate von 0,7 Prozent vorhergesagt. mehr»