Montag, 30. März 2015

61. Wegen Ebola: IWF erlässt westafrikanischen Ländern Schulden

[06.02.2015] Die Ebola-Epidemie beschäftigt weiter die Vereinten Nationen: Der Internationale Währungsfonds erlässt den von der Epidemie betroffenen Ländern die Schulden, und der UN-Generalsekretär ernennt eine neue Krisenmanagerin. mehr»

62. Trotz steigender Umsätze: Sanofi bleibt vorsichtig

[06.02.2015] Im vierten Quartal 2014 hat der Pharmariese Sanofi gut ein Viertel mehr verdient als im Jahr zuvor. Großen Anteil daran hat das Geschäft mit Diabetesmitteln. mehr»

63. KfW: 47,6 Milliarden Euro Fördergelder ausgeschüttet

[05.02.2015] Die staatliche KfW-Bankengruppe sieht nach dem besten regulären Förderjahr seit der Finanzkrise ihre Rolle als Finanzierer von Existenzgründern und Klimaschutzprojekten gestärkt. mehr»

64. Studie: Betongold bleibt attraktiv für Anleger

[05.02.2015] Die Niedrigzinspolitik der EZB macht es Anlegern mit Fokus auf Sicherheit schwer, ihr Geld zu vermehren. Auf der anderen Seite eröffnet sie ihnen auch 2015 Renditechancen bei Immobilien. mehr»

65. Tages- und Festgeld: Ein Rettungsring für Anleger?

[05.02.2015] Tages- und Festgeldanlagen bringen zurzeit zwar nur niedrige Zinsen. Der Realertrag ist jedoch höher, als viele Anleger vermuten. Denn die niedrige Inflation macht diese Anlageform wieder attraktiv - vielleicht sogar auf lange Sicht. mehr»

66. Klinikfinanzen: Sparpotenzial vor allem bei Sachkosten

[05.02.2015] Viele deutsche Kliniken wirtschaften im Minus. Personaleinsparungen sind oft ausgereizt. Chancen gibt es dafür bei den Sachkosten, wie eine neue Studie zeigt. mehr»

67. Projekt-Finanzierung: Crowdfunding jetzt auch im Gesundheitswesen

[05.02.2015] Projekt-Finanzierung über das Internet funktioniert nicht nur bei Filmen oder Software zu Unterhaltungszwecken. Aescuvest will gezielt eine Plattform für Healthcare-Projekte bieten. Bereits diesen Monat soll das erste Start-up Investoren locken. mehr»

68. Schleswig: Weiße Zähne können umsatzsteuerfrei sein

[04.02.2015] Zähnebleichen unterliegt als Schönheits-Behandlung in der Regel der Umsatzsteuer. Das gilt aber nicht bei Vorbehandlungen, wie jetzt das SchleswigHolsteinische Finanzgericht in Schleswig zugunsten einer zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis entschied (Az.: 4 K 179/10). mehr»

69. PLATOW-Empfehlung: Thyssen-Krupp will abseits des Stahlgeschäfts glänzen

[02.02.2015] Von vielen Anlegern wird ThyssenKrupp immer noch als klassischer Stahlwert eingestuft - und aufgrund der hier schleppenden Konjunktur eher gemieden. Da die Essener aber mittlerweile 70 Prozent ihres Konzernumsatzes außerhalb dieser Sparte generieren, sollte die Tendenz auf dem Stahlmarkt nicht mehr»

70. Pharmabranche: Roche gibt weitere Gelder für deutsche Standorte frei

[02.02.2015] Mit neun Prozent Zuwachs eroberte Roche Pharma 2014 bundesweit erstmals die Marktführerschaft unter den Anbietern verschreibungspflichtiger Originale. mehr»