71.  Rettungsdienst: Rheinland-Pfalz bricht Lanze für Honorarärzte

[07.10.2016] Berlin soll Honorararztmodelle im Rettungsdienst gesetzlich regeln, fordert Rheinland-Pfalz.  mehr»

72.  Urteil: Kein Menschenrecht auf Steuerhinterziehung

[07.10.2016] Steuerfahnder dürfen Durchsuchungen auf illegal beschaffte Bankdaten stützen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschied am Donnerstag in einem Fall aus 2008, dass die Verwendung solcher Daten nicht gegen den Schutz der Privatsphäre verstößt (Beschwerde 33696/11).  mehr»

73.  Statistik: Elterngeld ist vor allem Müttersache

[07.10.2016] Bei der Betreuung von Kleinkindern und Babies gibt es weiter ein hohes Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen das zeigt sich auch beim Elterngeld. 2014 geborene Kinder wurden zu 95,9 Prozent von ihren Müttern betreut, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte.  mehr»

74.  Ambulante Weiterbildung: KVen rechnen mit Millionen-Kosten

[07.10.2016] Für den Nachwuchs: Ärzte in ambulanter Weiterbildung bekommen mehr Geld. Bezahlt wird das zum Teil von den KVen. Und das könnte teuer werden: In Westfalen-Lippe rechnet man mit über 9 Millionen Euro.  mehr»
Neue Beiträge zu Finanzen

75.  Digitalisierung: Praxisvergleich online auf allen Endgeräten

[05.10.2016] Die Deutsche Bank investiert massiv in die Digitalisierung. Eines der ersten realisierten Projekte ist die digitale Heilberufebank. Das Portal soll Ärzten und Zahnärzten helfen, betriebswirtschaftliche Entscheidungen fundiert zu treffen.  mehr»

76.  Bundessozialgericht: Ein Arzt kann nur einen Arztsitz abgeben

[05.10.2016] Das BSG hat gesprochen: Ein Arzt, der über zwei fachärztliche Zulassungen verfügt, belegt trotzdem nur einen Arztsitz.  mehr»

77.  Steuer auf Zubereitungen: Ministerium sagt, wo es lang geht

[04.10.2016] Für Kliniken wichtig: Das Finanzministerium hat die Steuerbefreiung für individuelle Arznei-Zubereitungen konkretisiert.  mehr»

78.  Apotheke: Axa honoriert Beratung

[30.09.2016] Für pharmazeutische Beratung und Medikationskontrolle zahlt die private Axa Krankenversicherung Apothekern jetzt Geld. Eine entsprechende Vereinbarung gelte für Kunden der Axa sowie der Deutschen Beamtenversicherung, die täglich mindestens fünf verschreibungspflichtige Arzneimittel einnehmen, heißt  mehr»

79.  Totenschein: Auch Fremdanamnese ist tabu

[30.09.2016] Die Vergütung der Leichenschau wird schon seit langem als unzureichend empfunden. Kreative Aufwertungsversuche sind trotzdem nicht erlaubt.  mehr»

80.  EBM: Mehr Honorar durch Selbstanalyse

[30.09.2016] Honorarspielräume gibt es auch im EBM - allerdings nur dann, wenn Ärzte einige wichtige Regeln befolgen, berichtet ein Abrechnungsexperte.  mehr»