Montag, 27. April 2015

1. Internationale Fitnessmesse: Neuer Besucherrekord aufgestellt

[14.04.2015] Fitness liegt im Trend, das zeigt nicht zuletzt die diesjährige FIBO in Köln. Vom 9. bis 12. April kamen nach Angaben des Veranstalters Reed Exhibitions Deutschland 138. mehr»

2. Säuglinge: Negativvotum für Laser bei bestimmten Hämangiomen

[13.04.2015] Bei vielen Säuglingen entstehen kurz nach der Geburt Hämangiome. Meist verschwinden sie von selbst. Sie als Selbstzahlerleistung mit dem Farbstofflaser entfernen zu lassen, bringt keine besseren Resultate. mehr»

3. Leitartikel: Schluss mit pauschalem IGeL-Bashing!

[09.04.2015] Die Verbraucherzentrale NRW schreckt Kassenpatienten wieder mit angeblichen Missständen beim Hautkrebsscreening auf. Wieder heißt es: IGeL, der große Schmu! Doch Patienten sind mündiger als Verbraucherschützer glauben. mehr»

4. Krebsscreening: Verbraucherschützer fühlen Hautärzten auf den Zahn

[08.04.2015] Verbraucherschützer werfen einem Teil der Hautärzte vor, das Hautkrebsscreening nicht als Kassenleistung, sondern als Selbstzahlerleistung anzubieten. mehr»

5. Abrechnungstipp: Labor-IGeL richtig abrechnen

[31.03.2015] Bei der Abrechnung von Laborleistungen, die auf Patienten-Wunsch veranlasst werden, lauern Stolperfallen. Ein Abrechnungsexperte gibt Tipps, worauf Ärzte achten müssen. mehr»

6. FIBO med Kongress: Medizinischer Check-up vor Fitnesstraining im Fokus

[19.03.2015] Welche Optionen haben Hausärzte, die Patienten medizinische Fitness-Checks bieten wollen? Der FIBO med Kongress am 9. April in Köln gibt Ärzten eine Orientierung. mehr»

7. Reisemedizin: Schutzimpfungen meist GOÄ-Leistung

[18.03.2015] Die Reisezeit naht, eine Impfberatung wird von den Patienten oft eingefordert, aber häufig aus Kulanz gegenüber dem Patienten nicht abgerechnet. Darauf weist der Verband der Privaten VerrechnungsStellen (PVS) hin mit der Frage, warum die Leistung nicht berechnet werden solle, wenn sie doch erbracht mehr»

8. Darmkrebsmonat: So rechnen Ärzte die vier Stuhltests richtig ab

[18.03.2015] Im Darmkrebsmonat März steht Vorsorge im Vordergrund. Dabei geht es nicht nur um Koloskopie, sondern auch um Stuhltests. Je nach Test variiert die Abrechnung. mehr»

9. Kolon-Ca: Vorsorgen ja, aber nicht immer beim Arzt

[17.03.2015] Nur neun Prozent der Deutschen sehen unter allen onkologischen Erkrankungen den Darmkrebs als größte persönliche Bedrohung an. 86 Prozent betreiben aber trotzdem aktiv Prävention. Dies geht aber über medizinische Angebote hinaus. mehr»

10. Tipps: Richtig abrechnen nach GOÄ

[10.03.2015] Viele Ärzte verschenken bares Geld, weil sie es schlicht und einfach versäumen, Leistungen abzurechnen, obwohl sie diese erbracht haben. Das sagt ein Abrechnungsexperte. In einem Gastbeitrag erläutert er, wie sich die GOÄ-Abrechnung optimieren lässt. mehr»