Ärzte Zeitung online, 30.12.2008

Gesundheitsminister startet Aufruf zum kollektiven Abspecken im Saarland

SAARBRÜCKEN (maw). Saarlands Gesundheitsminister Gerhard Vigener (CDU) lädt alle Saarländer zum kollektiven Abspecken im neuen Jahr ein. Unterstützung bei der Entschlackung bietet das Web-Portal www.aktiv-gesund.saarland.de.

Foto: dreambigphotos ©www.fotolia.de

"Wer aktiv und gesund in das neue Jahr starten will, der sollte seinen Körper nach den Weihnachtsfeiertagen in Schwung bringen und gute Vorsätze auch in die Tat umsetzen" rät Gesundheitsminister Gerhard Vigener laut Mitteilung allen Saarländern.

Das Gesundheitsministerium habe viele Vereine - darunter des Adipositas Netzwerk - und auch Krankenkassen für die Realisierung des Abnehm-Programms gewonnen.

Lesen Sie dazu auch:
Die meisten Deutschen wollen im neuen Jahr nicht abspecken

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »