Ärzte Zeitung, 03.09.2014

IGeL

Neues Beschwerdeportal für Missstände

DÜSSELDORF. Niedergelassenen Vertragsärzten, die Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) anbieten, droht abermals Ärger. Denn der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat die neue Online-Plattform www.igel-aerger.de gestartet.

Dort will der vzbv nach eigenen Angaben Patienten ab sofort ein Forum bieten, in dem diese Frust und Verdruss über Selbstzahlerleistungen loswerden können.

Diese Plattform soll laut vzbv dazu dienen, Missstände rund um die Extras in Arztpraxen und Kliniken aufzudecken und abzustellen. Auf der eigens eingerichteten Beschwerdeseite könnten Betroffene ihren geballten IGeL-Ärger mit persönlichen Angaben oder anonym schildern. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »