1.  Techniker Krankenkasse: Migräne-App erhält gute Noten

[22.02.2017] Eine von der Kieler Schmerzklinik entwickelte Migräne-App könnte dazu beitragen, dass Schmerzattacken abnehmen und die Betroffenen seltener arbeitsunfähig sind.  mehr»

2.  Medicine Matters: Springer startet neues Web-Angebot für Ärzte

[22.02.2017] Springer Healthcare, Teil der Verlagsgruppe Springer Nature, erweitert sein Internet-Angebot für Ärzte und startet seine neue Website "Medicine Matters" zu mehreren Gesundheitsthemen in englischer Sprache.  mehr»

3.  Online-Termine: Jameda gewinnt Partner aus der Praxis-EDV

[21.02.2017] Das Arztbewertungsportal Jameda dringt weiter in den Markt der Praxisverwaltungssysteme vor.  mehr»

4.  Phishing: Vorsicht, Spam-Mails mit dem BSI-Logo machen die Runde!

[17.02.2017] Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor Spam-E-Mails mit dem BSI-Logo. Die Mails, die derzeit angeblich im Namen des Bundesamtes unterwegs sind, könnten schädliche Anhänge beinhalten.  mehr»

5.  Studie: Licht und Schatten mobiler Arbeit

[16.02.2017] Smartphone, Tablet und Laptop machen vielen Menschen die Arbeit einfacher. Doch der Stress wächst.  mehr»

6.  Cybersicherheit: Vorbild Arzneimittelhaftung

[15.02.2017] Bei der Cybersicherheit kann die Gesundheitswirtschaft als Vorbild fungieren. Das geht aus einem Positionspapier hervor, das die Kompetenzzentren für IT-Sicherheit  mehr»

7.  Neben Beurteilung des Kinderarztes: Eltern informieren sich im Netz

[14.02.2017] Bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen ihrer Kinder suchen Eltern in Deutschland zunehmend auch online nach Informationen und Meinungen.  mehr»

8.  Apothekeneinkauf: Boni spielen nicht mal zweite Geige

[14.02.2017] Werden die durch Rx-Boni drohenden Marktanteilsverschiebungen überschätzt? Eine aktuelle Verbraucherumfrage legt das nahe.  mehr»

9.  Health-Start-ups: Mehr Geld für findige Geschäftsmodelle?

[14.02.2017] Das Bundeswirtschaftsministerium prüft die intensivere Förderung von digitalen Start-ups, bei denen nicht die Technik, sondern das Geschäftsmodell die Innovation darstellt. Davon könnten Anbieter im Gesundheitssektor profitieren.  mehr»

10.  Elektronische Visite: Für Patienten okay

[13.02.2017] Patienten in Pflegeheimen optimal versorgen und unnötige Wege ersparen das ist Sinn und Zweck der elektronischen Visite in Westfalen. Die Akzeptanz bei Patienten ist groß, in Heimen gibt es noch Widerstände.  mehr»