Ärzte Zeitung, 06.03.2012

BVMed präsentiert neue mobile Website

BERLIN (maw). Nutzern mobiler Endgeräte wie Smartphones oder Tablets bietet der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) nun die mobile Version seiner Website an. Außer News oder Veranstaltungshinweisen finden sich auf http://m.bvmed.de auch die Infofilme des Verbandes zu modernen Medizintechnologien. Jeder vierte Nutzer rufe die Infos inzwischen mobil ab, so der BVMed.

http://m.bvmed.de

Topics
Schlagworte
Internet und Co. (993)
Organisationen
BVMed (307)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Münchner lernen Zivilcourage

In einem Kurs der Polizei lernen Bürger, wie sie mit Zivilcourage in schwierigen Situationen einschreiten – und sich dabei schützen. mehr »

Zahl importierter Malaria-Erkrankungen stark gestiegen

In den letzten Jahren ist die Zahl der Malaria-Erkrankungen in Deutschland deutlich gestiegen. Die unspezifische Symptomatik führt immer wieder zu potenziell lebensbedrohlichen Fehldiagnosen. mehr »

BGH befreit Durchgangsärzte von Haftung

Für die Folgen eines Fehlers bei der Diagnose und auch der Erstversorgung durch einen D-Arzt haftet nicht der Arzt, sondern die Unfallversicherung. Das hat nun der Bundesgerichtshof klargestellt. mehr »