Ärzte Zeitung, 12.06.2013

De-Mail

Telekom hilft bei der Anmeldung

BONN. Die Deutsche Telekom bietet für die Anmeldung zur De-Mail jetzt auch Hausbesuche an.

Wer den rechtssicheren E-Mail-Dienst nutzen möchte, könne den Telekom-Partner ID 8 beauftragen, welcher die Identifikation zu Hause, im Büro oder an einem anderen beliebigen Ort durchführen würde.

Dies sei laut Telekom eine Sache von ein paar Minuten. Zudem sei der Service kostenlos, teilte die Telekom am Dienstag mit.

Vor allem Kunden, die wegen körperlicher Einschränkungen nur schwer einen Telekom-Shop aufsuchen könnten, solle dieser Service entgegenkommen, heißt es. (dpa/mh)

Topics
Schlagworte
Internet und Co. (974)
Organisationen
Deutsche Telekom (126)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »