Ärzte Zeitung online, 17.12.2013

PVS

App für Abrechnungsdaten

MÜHLHEIM. Die zur PVS-Gruppe gehörenden privatärztlichen Verrechnungsstellen bieten ihren Kunden ab kommendem Jahr Online-Kommunikation per App.

Abrechnungsdaten lassen sich dann auch unterwegs mittels Smartphone oder Tablet-PC an die Verechnungsstellen übermitteln, oder Kontostände mobil abrufen. Die App werde sowohl für Android als auch das Apple-Betriebssystem iOS angeboten, heißt es. Zudem werde die online-Plattform "PVS dialog" um neue Funktionen ergänzt.

Ende November sei die erste zentrale Umstellung von 1280 Kunden erfolgt. Etwa 3700 weitere Kunden sollen im ersten Halbjahr 2014 auf das neue "PVS dialog" umgestellt werden. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »