Ärzte Zeitung online, 28.01.2014

Baden-Württemberg

Medi ergänzt die Online-Arztsuche

STUTTGART. Der Ärztebund Medi baut die Vertragsarztsuche auf seiner Webseite aus. Das Angebot sei um das Modul Orthopädie erweitert worden, teilte Medi mit. Hintergrund ist der jüngst gestartete Facharztvertrag Orthopädie mit der AOK Baden-Württemberg und der Bosch BKK.

Unter www.medi-verbund.de können vor allem überweisende Hausärzte, die in der HzV eingeschrieben sind, ermitteln, welche niedergelassenen Orthopäden oder Chirurgen am Facharztvertrag teilnehmen.

Bisher hätten landesweit 453 Orthopäden und Chirurgen ihre Teilnahmeerklärung bei der Managementgesellschaft von Medi beantragt, 308 seien bereits zur Vertragsteilnahme zugelassen, heißt es.

Neben dem neuen Modul lassen sich - aufgeteilt nach Postleitzahlen - über die Vertragsarztsuche auch Hausärzte, Kardiologen, Gastroenterologen, Psychiater, Psychotherapeuten, Neurologen und Pädiater finden, die an den 73b- und 73-c-Verträgen teilnehmen. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »