Ärzte Zeitung, 23.01.2015

Microsoft

Umstieg auf neues Windows soll kostenlos klappen

REDMOND. Microsoft will mit Windows 10 ein neues Kapitel in der Geschichte seines Betriebssystems aufschlagen. "Wir wollen, dass Windows 10 das meistgeliebte Windows aller Zeiten wird", sagte Microsoft-Chef Satya Nadella.

Am Mittwoch zeigte der Konzern neue Details des Systems, das noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Windows 10 sei für eine Welt gemacht, in der alles miteinander verbunden ist, sagte Nadella.

Windows 10 soll erstmals über alle Geräteklassen hinweg vom PC bis zum Smartphone eine einheitliche Plattform bieten. Anwender von Windows 7 und 8 sollen zunächst kostenlos auf die neue Version umsteigen können, kündigte Belfiore an.

Eine aktuelle Testversion des Systems soll kommende Woche erscheinen. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »