Ärzte Zeitung, 10.03.2015

jameda.de

Online-Terminbuchung ergänzt Bewertungsportal

MÜNCHEN. Das Arztbewertungsportal jameda.de hat eine erweiterte Funktion der bisherigen Online-Terminanfrage eingeführt.

Mit der Online-Terminbuchung können Ärzte auf www.jameda.de nach Unternehmensangaben ab sofort rund um die Uhr und an sieben Tagen die Woche verbindliche Terminbuchungen von Patienten erhalten.

Ärzte könnten somit, so jameda, neue Patienten gewinnen und gleichzeitig ihr Praxispersonal entlasten. Rund 4,5 Millionen Patienten suchen jeden Monat auf jameda nach einem passenden Arzt für sich.

Ein Großteil mache dies nach Feierabend oder an den Wochenenden. Gleichzeitig steige der Anteil der Patienten, die einen Arzt per Smartphone oder Tablet-PC suchen. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »