Ärzte Zeitung, 19.10.2015

Vernetzung

Mehr Praxen im Heilbronner Netzprojekt

HEILBRONN. Die Vernetzung von Medi-Praxen in Heilbronn kommt voran: Inzwischen hätten 3334 Versicherte der AOK Baden-Württemberg und der Audi BKK der elektronischen Übermittlung ihrer Daten zugestimmt, teilt der Medi-Verbund mit. Damit sei dieses Kooperationsmodul nun alltagstauglich.

An der Vernetzung beteiligen sich aktuell 107 Praxen, im März dieses Jahres waren es erst 70. In 90 Praxen sei bereits die Vernetzungssoftware, die einen sicheren Datenaustausch ermöglicht, installiert worden.

Weiterer Baustein der Vernetzung ist ein Medikationsplan, auf den alle Praxen Zugriff haben. Damit erfülle man jetzt schon Anforderungen des E-Health-Gesetzes, so Medi-Chef Dr. Werner Baumgärtner. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »