Ärzte Zeitung, 15.08.2016

Social Media

Zwei Drittel der Internetnutzer aktiv

BERLIN. Zwei Drittel (67 Prozent) der Internetnutzer in Deutschland sind aktive Mitglieder in sozialen Netzwerken.

Auch viele ältere Menschen sind heute bei Facebook und Co unterwegs: Unter den 50- bis 64-jährigen Internetnutzern sind es 52 Prozent und in der Generation 65-Plus 38 Prozent.

Das ist das Ergebnis einer nach eigenen Angaben repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Bei 14- bis 29-Jährigen und auch den 30- bis 49-Jährigen liege der Anteil aktiver Nutzer bei 79 Prozent.

Das beliebteste soziale Netzwerk ist Facebook, wie der Verband am Freitag mitteilte. 55 Prozent der deutschen Internetnutzer haben in den vergangenen vier Wochen dieses Netzwerk genutzt, heißt es. (mh)

Topics
Schlagworte
Internet und Co. (1025)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »