Ärzte Zeitung, 15.08.2016

Social Media

Zwei Drittel der Internetnutzer aktiv

BERLIN. Zwei Drittel (67 Prozent) der Internetnutzer in Deutschland sind aktive Mitglieder in sozialen Netzwerken.

Auch viele ältere Menschen sind heute bei Facebook und Co unterwegs: Unter den 50- bis 64-jährigen Internetnutzern sind es 52 Prozent und in der Generation 65-Plus 38 Prozent.

Das ist das Ergebnis einer nach eigenen Angaben repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Bei 14- bis 29-Jährigen und auch den 30- bis 49-Jährigen liege der Anteil aktiver Nutzer bei 79 Prozent.

Das beliebteste soziale Netzwerk ist Facebook, wie der Verband am Freitag mitteilte. 55 Prozent der deutschen Internetnutzer haben in den vergangenen vier Wochen dieses Netzwerk genutzt, heißt es. (mh)

Topics
Schlagworte
Internet und Co. (1126)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »