Ärzte Zeitung, 04.05.2016

Imagefilm

Lust auf Dermatologie wecken

NEU-ISENBURG. Eine Wahrsagerin, jede Menge Hokuspokus und eine lebhafte Beschreibung des Berufsbilds Dermatologe: Die Jungen Dermatologen (JuDerm) machen mit einem dreieinhalbminütigen Imagefilm auf die Vielseitigkeit ihres Fachgebiets aufmerksam.

Unter dem Slogan "Dermatologie - Vielseitiger, als du denkst" haben der Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) und die Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG) auf Anregung von JuDerm den Clip produziert, um jungen Medizinern Lust auf die Dermatologie zu machen.

"Wie viele andere Fachrichtungen auch hat die Dermatologie ein Nachwuchsproblem", erklärt JuDerm-Redakteurin Kristin Rosenow.

Ihre Kollegin Dr. Thyra Bandholz ergänzt, man habe mit dem Projekt die Charakteristika des Fachs herausarbeiten wollen, um mehr Studenten in die Dermatologie zu holen.

Der unterhaltsame Kurzfilm rund um eine Wahrsagerin und einen niedergelassenen Dermatologen ist das Ergebnis eines einjährigen Kreativprozesses und einer Abstimmung auf der Videoplattform YouTube (siehe unten).

Er soll in den sozialen Medien verbreitet sowie auf Nachwuchsveranstaltungen und Kongressen gezeigt werden. (aze)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Werden europäische Männer immer unfruchtbarer?

Männern haben immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf Fruchtbarkeit erlaubt das nicht – es könnte aber nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme sein. mehr »

Psychotherapie soll künftig Unifach werden

Ein einheitliches Berufsbild, Studium an der Uni. Die Psychotherapeutenausbildung steht vor umwälzenden Veränderungen. Kritiker vermissen beim Entwurf aber Konkretes zum Thema Weiterbildung. mehr »

Ist die menschliche Entwicklung am Ende?

Über Hunderttausende von Jahren ist der Mensch zu dem geworden, was er heute ist. Und nun? Ein Grimme-Preisträger fragt sich, ob Unsterblichkeit erstrebenswert ist und wohin uns die Evolution führen wird - oder kann der Mensch sie austricksen? mehr »
Serie: Wegweiser Weiterbildung