Ärzte Zeitung, 01.06.2016

Kongressvorschau

Arbeitsbelastung junger Ärzte im Blickpunkt

Über die Arbeitsbelastung junger Fachärzte in der Klinik diskutieren Experten beim Forum "Junge Ärztinnen und Ärzte im Fokus! Lebensphasenorientierung - Arbeitsbedingungen - Karrierechancen".

Arbeitsmediziner Professor Albert Nienhaus vom Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE) macht den Anfang, er beleuchtet die psychischen Belastungen und die Ressourcen junger Krankenhausärzte.

Anschließend betrachtet Dr. Kevin Schulte die Arbeitsbedingungen junger Ärzte im Krankenhaus. Schulte ist Assistenzarzt der Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein und zudem Sprecher des Bündnisses Junge Ärzte.

Zur "Perspektive Facharzt: Den Mittelbau der Klinik halten und motivieren" schließlich referiert Professor Klaus Hahnenkamp, Direktor der Klinik für Anästhesiologie der Universitätsmedizin Greifswald. Den Vorsitz der Diskussionsrunde hat Jessica Hanneken, Prokuristin der Deutschen Apotheker- und Ärztebank, Düsseldorf. (aze)

Junge Ärztinnen und Ärzte im Fokus:

Donnerstag, 9. Juni, 11.30-13 Uhr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »
Serie: Wegweiser Weiterbildung