Ärzte Zeitung, 12.09.2008

Symposium des BVMed zur Telekardiologie

BERLIN (maw). Den aktuellen Stand der Telekardiologie thematisiert ein Symposium des Bundesverbandes Medizintechnologie (BVMed). Dieses findet während der Herbsttagung der Arbeitsgruppe Herzschrittmacher und Arrhythmie der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie am 10. Oktober 2008 in Hamburg statt.

Der Titel des Symposiums: "Telekardiologie: Innovative Gesundheitsversorgung für die Zukunft - Wo stehen wir?" Den Vorsitz führen Professor Jörg Neuzner aus Kassel sowie die niedergelassene Kardiologin Dr. Karin Rybak aus Dessau.

www.bvmed.de (Veranstaltungen)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Schelte für die SPD und die Bürgerversicherung

Bei der Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetags nahm BÄK-Präsident Montgomery die Gerechtigkeitskampagne der SPD ins Visier. Lob gab es hingegen für Gesundheitsminister Gröhe. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »