Ärzte Zeitung, 22.01.2009

Klinikum Oldenburg in Oldenburg betroffen

NEU-ISENBURG (eb). Presseberichte über die Toilettengeburt einer 17-Jährigen im Klinikum Oldenburg (wir berichteten) haben bei der Klinik Oldenburg der Sana-Kliniken Ostholstein für Anrufe besorgter Bürger gesorgt.

Wie Rechtsanwalt Uwe Schliedermann auf Nachfrage bestätigte, habe er Strafanzeige gegen das Klinikum Oldenburg in Oldenburg - und nicht in Ostholstein - erstattet. Die Staatsanwaltschaft habe die Ermittlungen aufgenommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »