Ärzte Zeitung, 07.12.2009

MB: Diakonie-Gehälter weiter zu gering

BERLIN (ble). Trotz der jüngst erfolgten Anpassung der Ärztegehälter an den evangelischen Kliniken bleiben diese nach Ansicht des Marburger Bundes (MB) unter dem Niveau der Gehälter an anderen Kliniken. So fehle in der neuen Vergütungsordnung die Vergütungsgruppe für Chefarztvertreter.

Auch umfassten die Vergütungsgruppen weniger Steigerungsstufen und wesentlich längere Stufenlaufzeiten, als dies in den vom MB ausgehandelten Verträgen der Fall sei. Damit bleibe der Abstand zu anderen Kliniken weiter beträchtlich, so Rolf Lübke, Geschäftsführer des Landesverbandes NRW/Rheinland-Pfalz.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11027)
Organisationen
Marbuger Bund (1045)
Personen
Rolf Lübke (13)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »