Ärzte Zeitung, 07.12.2009

MB: Diakonie-Gehälter weiter zu gering

BERLIN (ble). Trotz der jüngst erfolgten Anpassung der Ärztegehälter an den evangelischen Kliniken bleiben diese nach Ansicht des Marburger Bundes (MB) unter dem Niveau der Gehälter an anderen Kliniken. So fehle in der neuen Vergütungsordnung die Vergütungsgruppe für Chefarztvertreter.

Auch umfassten die Vergütungsgruppen weniger Steigerungsstufen und wesentlich längere Stufenlaufzeiten, als dies in den vom MB ausgehandelten Verträgen der Fall sei. Damit bleibe der Abstand zu anderen Kliniken weiter beträchtlich, so Rolf Lübke, Geschäftsführer des Landesverbandes NRW/Rheinland-Pfalz.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (10860)
Organisationen
Marbuger Bund (1029)
Personen
Rolf Lübke (13)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »