Ärzte Zeitung, 07.12.2009

MB: Diakonie-Gehälter weiter zu gering

BERLIN (ble). Trotz der jüngst erfolgten Anpassung der Ärztegehälter an den evangelischen Kliniken bleiben diese nach Ansicht des Marburger Bundes (MB) unter dem Niveau der Gehälter an anderen Kliniken. So fehle in der neuen Vergütungsordnung die Vergütungsgruppe für Chefarztvertreter.

Auch umfassten die Vergütungsgruppen weniger Steigerungsstufen und wesentlich längere Stufenlaufzeiten, als dies in den vom MB ausgehandelten Verträgen der Fall sei. Damit bleibe der Abstand zu anderen Kliniken weiter beträchtlich, so Rolf Lübke, Geschäftsführer des Landesverbandes NRW/Rheinland-Pfalz.

Topics
Schlagworte
Klinik-Management (11156)
Organisationen
Marbuger Bund (1059)
Personen
Rolf Lübke (13)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »