Ärzte Zeitung online, 08.02.2010

Broschüre zu Rückenprävention in Kliniken

BERLIN (eb). Im Pflegebereich gerät die Gesundheit der Beschäftigten angesichts der Belange der Pflegebedürftigen oft aus dem Blickfeld. Die Broschüre "Ergonomie in Krankenhaus und Kliniken" zeigt Wege zu einer integrierten Gesundheitsförderung auf.

Die Broschüre der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) verdeutlicht, dass auch das Thema Ergonomie einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt. Dazu geht sie vertiefend auf das Thema Rückenprävention im Krankenhaus ein und stellt systematische Problemlösungen durch gute Arbeitsgestaltung vor.

Dazu gehören etwa technische Hilfen, bauliche oder organisatorische Maßnahmen. Außerdem wird ein ergonomiebasiertes Präventionsprogramm vorgestellt, das in der Praxis erprobt wurde und dort bereits gute Erfolge gezeigt hat.

Weitere Informationen und zum Download der kostenlosen Broschüre "Ergonomie im Krankenhaus"

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »