Ärzte Zeitung, 20.05.2010

Siegel für Leipziger Darmzentrum

LEIPZIG (maw). Das Leipziger Darmzentrum am Park-Krankenhaus kann sich nach eigenen Angaben ab sofort mit dem Gütesiegel "Darmkrebszentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V." zieren. Das von OnkoZert ausgestellte Zertifikat bescheinigt eine ganzheitliche und in allen Phasen der Erkrankung optimale, patientenorientierte Betreuung und Behandlung, wie die Klinik mitteilt.

OnkoZert ist ein unabhängiges Institut, das im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft die Erfüllung der fachlichen Anforderungen unter anderem an Darmkrebszentren prüft. Die Behandlung der Darmkrebspatienten im Leipziger Darmzentrum am Park-Krankenhaus erfolgt durch ein interdisziplinäres Team aus Spezialisten des Krankenhauses in Kooperation mit niedergelassenen Ärzten - darunter Chirurgen, Gastroenterologen, Onkologen und Strahlentherapeuten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »