Ärzte Zeitung, 13.09.2010

Dreieck Hygiene, Pflege und Industrie im Blick

BONN (eb). Am Mittwoch veranstaltet das Uniklinikum Bonn zum ersten Mal den Kongress "Hygiene-Pflege-Industrie: Ein innovativer Dialog". Vertreter aus diesen drei Bereichen werden über die Hygiene bei der Infusionstherapie in der Intensivmedizin und Onkologie aus wissenschaftlicher und pflegerischer Sicht diskutieren. Ziel ist es, für Hygiene-Anforderungen praxisnahe Lösungsansätze zu finden. Die Tagung findet von 9 bis 15.30 Uhr im Biomedizinischen Zentrum auf dem Venusberg statt.

www.uni-bonn.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »