Ärzte Zeitung, 16.12.2010

100. Nierentransplantation im Jahr 2010 in Frankfurt

FRANKFURT/MAIN (ava). Die 100. Nierentransplantation im Jahr 2010 meldet die Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Kurz vor Weihnachten hat eine 40-jährige Patientin, die jahrelang an einer Schrumpfniere litt, von ihrer 68-jährige Tante eine Niere gespendet bekommen.

Obwohl die beiden Frauen unterschiedliche Blutgruppen besitzen und das Risiko einer Abstoßung des Organs dadurch höher ist, verlief die Transplantation erfolgreich. Die Zahl der am Universitätsklinikum durchgeführten Nierentransplantationen hat sich im Vergleich zu den 69 Transplantationen aus dem Vorjahr deutlich erhöht.

Das Klinikum ist nach eigenen Angaben mit dieser Anzahl an Transplantationen nicht nur das größte Transplantationszentrum Hessens, sondern gehört in diesem Jahr zu den zehn größten Zentren bundesweit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »