Ärzte Zeitung, 02.03.2011

Thüringen mit erstem Beatmungszentrum

BAD LIEBENSTEIN (maw). Die Dr. Becker Heinrich Mann Klinik in Bad Liebenstein hat eine ausgewiesene Station mit Behandlungsplätzen für Beatmungsleistungen in Betrieb genommen.

Damit sei das Haus nach eigenen Angabe die einzige Rehabilitationsklinik in Thüringen, die über solch eine Einrichtung verfüge. Bis zu 15 beatmungspflichtige, schwerstbetroffene neurologische Patienten könnten fortan in Bad Liebenstein versorgt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

KBV und Psychotherapeuten kritisieren Honorarbeschluss

BERLIN. Der erweiterte Bewertungsausschuss hat am Mittwochnachmittag gegen die Stimmen der KBV einen Beschluss zur Vergütung der neuen psychotherapeutischen Leistungen gefasst. mehr »