Ärzte Zeitung online, 17.05.2011

Medsonet keine tariffähige Gewerkschaft

HAMBURG (dpa). Die unter der Bezeichnung "Medsonet. Die Gesundheitsgewerkschaft" auftretende Arbeitnehmervereinigung ist nach einem Urteil des Arbeitsgerichts Hamburg keine tariffähige Gewerkschaft.

Das Mitglied des Christlichen Gewerkschaftsbundes Deutschland habe 2008 nur wenige Monate nach seiner Gründung mit dem Bundesverband Deutscher Privatkliniken einen Bundesmanteltarifvertrag für die Beschäftigten in Privatkliniken vereinbart.

Das Problem: Medsonet hat sich laut Gericht erst im September 2010 ein Tarifstatut gegeben. Für die Richter ein Grund, der Gewerkschaft die Tariffähigkeit abzusprechen.

Erschwerend kam hinzu, dass Medsonet auch wegen der geringen Mitgliederzahl nicht tariffähig sei. Von den rund 2,2 Millionen Beschäftigten in der Gesundheitsbranche seien nur rund 7000 Mitglied bei Medsonet.

Az.: 1 BV 5/10

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »