Ärzte Zeitung, 09.06.2011

Zentrum für klinische Studien Leipzig gefördert

LEIPZIG (maw). Das Zentrum für Klinische Studien (ZKS) Leipzig erhält nach eigenen Angaben vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für die kommenden fünf Jahre eine Förderung in Höhe von vier Millionen Euro.

Mit den Geldern solle das seit 2007 bestehende ZKS weiter ausgebaut und erweitert werden.

Inzwischen kümmerten sich mehr als 70 Mitarbeiter des ZKS um die Planung, Durchführung und Auswertung klinischer Studien.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »